• Neue Einsatzhelme für die drei Feuerwehren von Schenna

    Neue Einsatzhelme für die drei Feuerwehren von Schenna

    Bei einer gemeinsamen Einsatzübung der Wehren von Schenna, Verdins und Tall übergab der Bürgermeister mit dem gesamten Gemeindeausschuss den Wehrmännern den neuen Einsatzhelm. Der seit ungefähr 40 Jahre im Einsatz stehende schwarze Stahlhelm wurde durch den Titan Hero der Firma Rosenbauer ersetzt. Eine Arbeitsgruppe verglich die verschiedenen Modelle am Markt entschied sich für dieses Modell. Die neuen Einsatzhelme sind Stoß- und Hitzebeständig und entsprechen den neuesten Empfehlungen. Eine Helmlampe ist in der Mitte des Helms integriert. Ein besonderer Vorteil des neuen Helms ist der Tragekomfort und der Halt im Einsatz, da der alte Stahlhelm häufig verrutschte. Der neue Einsatzhelm verfügt über kein Verfallsdatum und muss regelmäßig auf Sicht überprüft werden.
    Bei der gemeinsamen Übung am Bauhof von Schenna wurde die Anschaffung zum ersten Mal auf die Probe gestellt. Der neue Helm bewehrte sich sehr bei der technischen Übung am Bauhof und bei der Brandübung beim Jugendheim. Der Kommandant der Feuerwehr Schenna Klaus Pföstl dankte der Gemeindeverwaltung und der Raiffeisenkassa Schenna für den Ankauf der 150 Einsatzhelme. Dies sei ein enormer Schritt für die Verbesserung der Sicherheit und Einsatzfähigkeit der Mitglieder der drei Wehren.
    Bürgermeister Luis Kröll dankte allen drei Wehren für ihren großen Einsatz für die Bevölkerung. Die Sicherheit und Funktionalität im Einsatz seien von großer Wichtigkeit und der neue Einsatzhelm leistet hier einen Beitrag. Einen besonderen Dank richtete er aber an jeden Wehrmann persönlich für die gute Zusammenarbeit und die ständige Bereitschaft. Abschließend lud der Bürgermeister alle Beteiligten zum gemeinsamen Ausklang bei einer Marende.

    Leave a reply →